Selam!

Mein Name ist Sinknesh Göritz. Ich bin in Äthiopien geboren und aufgewachsen. Ich lebe seit 25 Jahren in Deutschland. An Äthiopien liebe ich besonders die wunderbaren und freundlichen Menschen. Es ist mein Wunsch, dass Sie Äthiopien mit Herz & Seele entdecken — und mit vielen schönen Erinnerungen wieder verlassen. Haben Sie Fragen zu uns oder unseren Angeboten? Dann rufen Sie an oder schreiben Sie uns, wir freuen uns auf Sie.

Erreichbarkeit

Monday - Friday 09:00 — 12:00 & 17:30 — 19:30 Uhr
Saturday - Sunday auf Anfrage
Selam Ethiopia
Sinknesh Göritz
Kurt-Schumacher-Str. 117
67663 Kaiserslautern

+49 631 · 89 29 58 77

Mo — Fr 09 — 12 & 17:30 — 19:30 / Sa & So auf Anfrage

Top
Bale Gebirge Abenteuer - Selam Ethiopia
fade
680
tour-item-template-default,single,single-tour-item,postid-680,theme-voyagewp,mkd-core-1.2.1,mkdf-social-login-1.3,mkdf-tours-1.4.1,woocommerce-no-js,voyage child theme-child-ver-1.0,voyage-ver-1.8.1,mkdf-smooth-scroll,mkdf-smooth-page-transitions,mkdf-ajax,mkdf-grid-1300,mkdf-blog-installed,mkdf-breadcrumbs-area-enabled,mkdf-header-standard,mkdf-sticky-header-on-scroll-down-up,mkdf-default-mobile-header,mkdf-sticky-up-mobile-header,mkdf-dropdown-default,mkdf-light-header,mkdf-fullscreen-search,mkdf-fullscreen-search-with-bg-image,mkdf-search-fade,mkdf-side-menu-slide-with-content,mkdf-width-470,mkdf-large-title-text,mkdf-title-with-subtitle,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive
Selam Ethiopia / Bale Gebirge Abenteuer

Bale Gebirge Abenteuer

€ 1470

per person

Die Bale Berge sind einer der besten Plätze zum Wandern in Äthiopien. Der faszinierende Bale-Mountains-Nationalpark gilt als sogenannter „Hot Spot“ der biologischen Vielfalt, da sich die dortigen Artengemeinschaften in absoluter Isolation entwickeln konnten.

Der Bale-Mountains-Nationalpark befindet sich ca. 420 km südlich von Addis Abeba. Der Nationalpark erstreckt sich über 2471 km² und gehört zum östlichen Hochland Äthiopiens. Das Bale Gebirgsmassiv befindet sich zwischen den Flüssen Wabishebelle und Ganale.

Flora & Fauna: Der faszinierende Bale-Mountains-Nationalpark gilt als sogenannter „Hot Spot“ der biologischen Vielfalt, da sich die dortigen Artengemeinschaften in absoluter Isolation entwickeln konnten. Er wurde eingerichtet um zwei wichtige endemische Säugetiere zu beschützen: Den seltensten aller Wildhunde, den Äthiopischen Wolf und das Bergnyala. Beide gibt es nur im ostafrikanischen Bergland! Ebenso wie viele weitere endemische Arten, darunter allein 9 Arten Nagetiere und über 12 Vogelarten.

In der Höhenlage 2490 – 3310 m ü. NN dominieren Koso Baum (Juniper Hagenia) Wälder. Über 3510 m ü. NN geht es ins Afro-Alpine Moorland über. Der Harenna Wald im Bale Mountain National Park ist bekannt für seine Wildtiere, unter anderem: Anubispavian (Grüner Pavian), Guereza (Mantelaffe), Menelik’s Buschbock, Äthiopische Grünmeerkatze, und andere.

Geologische Geschichte: Das Bale Gebirge wurde vor 10 Millionen Jahren aus erstarrter Lava geformt.

  • Departure
    Addis Abeba
  • Departure Time
    offen
  • Return Time
    offen
  • Dress Code
    Zweckmäßig & Outdoortauglich. Feste Schuhe, Rucksack, Sonnenschutz, Regenjacke.
  • Include
    2 Liter Trinkwasser in Flaschen pro Kopf / pro Tag
    Bootsticket
    Reisebegleiter, der die Gruppe während der gesamten Tour betreut (inklusive Unterkunft + Verpflegung für den Begleiter)
    Fahrzeug mit englischsprachigem Fahrer incl. aller damit verbundenen Kosten (Kraftstoff, Streckenabgaben, Parkgebühren, Versicherungen und Unterkunft + Verpflegung des Fahrers)
    Unterkunft im Hotel oder Lodge (Doppelzimmerbelegung)
    Service und lokale Steuern
    Alle Eintrittspreise
    Lokale Fremdenführer an jedem Reiseziel
    Flughafen Transfer
    Frühstück
  • Not Included
    Visakosten
    Trinkgelder (die über das übliche Maß hinausgehen)
    Reiseversicherung
    Flughafensteuern
    Flüge (Internationale als auch ggf. Inlandsflüge)
    Mittagessen, Abendessen und alle anderen persönlichen Ausgaben
1

Tag 1: Addis Abeba

Nach der Ankunft in Addis Abeba am Bole International Airport empfängt Sie unser Partner His-Cul Ethiopia Tours‘ und bringt Sie zu Ihrem Hotel. Übernachtung: Hotel
2

Tag 2: Addis Abeba – Dinsho

Nach dem Frühstück (gegen 8:00) beginnt die Fahrt durch den Großen Afrikanischen Grabenbruch (Rift Valley) nach Süden Richtung Dinsho. In Dinsho befindet sich die Verwaltung des Nationalparks. Nach dem Einchecken folgt eine kleine Besichtigung der schönen Landschaft Dinshos. Übernachtung: Lodge
3

Tag 3: Dinsho – Geysay Tal

Heute wandern Sie zum Geysay, um die einmalige Tierwelt zu sehen: Die endemische Bergnyala, Menelik‘s Buschbock, Warzenschweine, Schwarz-weiße Stummelaffen (Colobus) und Paviane. Nachmittags wandern Sie zurück zu Ihrer Lodge. Dort bereiten Sie zusammen mit Ihrem Scout Ihre Packesel (Maultiere) für Ihre weiteren Wanderungen in nächsten Tagen vor. Übernachtung: Lodge
4

Tag 4: Dinsho – Wolla Tal

An diesem Morgen wird Ihr Gepäck und die gesamte Campingausrüstung auf die Packesel geladen. Dann geht die Wanderung von Dinsho zum Wolla Tal durch die üppige Hochlandvegetation. Übernachtung: Camping im Wolla Tal
5

Tag 5: Wolla Tal – Wassema Tal

Auf der Wanderung ins Wassema Tal werden Sie viele verschiedenen Arten von Vögeln, Säugetieren und Pflanzen sehen. Bestimmt werden Sie auch den seltenen Äthiopischen Wolf (auch „Abessinischer Fuchs“ genannt) zu Gesicht bekommen. Es gibt ihn nur hier und er ist der seltenste aller Wildhunde. Übernachtung: Camping im Wassema Tal
6

Tag 6: Wassema Tal – Gebre Guracha

Wanderung vom Wassema Tal nach Gebre Guracha durch verschiedene Täler und herrliche Landschaften. Übernachtung: Camping in Gebre Guracha
7

Tag 7: Gebre Gurecha – Sanetti Plateau – Goba

Auf dieser Wanderung haben Sie die Möglichkeit den Berg Tullu Demtu zu überqueren. Er liegt auf dem Sanetti Plateau und ist mit 4377 m ü. NN der zweithöchste Punkt Äthiopiens. Afrikanische Alpenflora, Bergseen, lange und steile Grate sind nur einige der fotogenen Attraktionen, die Sie auf dem Weg passieren. Im Sanetti Plateau werden Sie mit dem Auto abgeholt und zur Stadt Goba zur Übernachtung gebracht. Übernachtung: Hotel
8

Tag 8: Goba – Addis Abeba

Ihre Rückfahrt von Goba nach Addis Abeba geht durch Asela und Nazret. In Addis Abeba angekommen können Sie sich im Hotel erfrischen, bevor Sie zum Flughafen begleitet werden.

Diese Reise ist als Gruppenreise geplant — entsprechend ist der Preis / Person abhängig von der Anzahl der Mitreisenden. Unsere Preise sind dabei wie üblich sehr moderat. Sollten Sie Fragen dazu haben oder Mitreisende suchen, sprechen Sie uns an. Für diese Reise gelten im aktuellen Zeitraum folgende Preise / Person, ab

  • 2.010 € ab 2 Personen
  • 1.760 € ab 4 Personen
  • 1.670 € ab 6 Personen
  • 1.520 € ab 8 Personen
  • 1.470 € ab 10 Personen
Besonderheiten bei dieser Reise
  • Unterkunft im Hotel, Lodge (Doppelzimmer) oder Campingplatz
  • Vollverpflegung bei Übernachtung auf Campingplatz
  • Zelt, Matratzen und sonstige Campingausrüstung
  • Scout (incl. Unterkunft + Verpflegung für den Scout)
  • Koch und bei größeren Gruppen auch Küchenhilfe (incl. Unterkunft + Verpflegung für das Küchenpersonal)
  • Packpferde (Maultiere) und Packer
Tour Code HCTAT 016

Quellennachweise

Alle verwendeten Bilder und Bildmotive sind geschützt. Für Rückfragen sind wir erreichbar.
Quellen: Abdelrahman Hassanein/Shutterstock.com, Adriena Vyzulova/Shutterstock.com, African Eyes/Shutterstock.com, alfotokunst/Shutterstock.com, Angelinalee/Shutterstock.com, Anton_Ivanov/Shutterstock.com, ArCaLu/Shutterstock.com, Arthur Simoes/Shutterstock.com, Bernhard Richter/Shutterstock.com, Brina L. Bunt/Shutterstock.com, collector/Shutterstock.com, Dereje/Shutterstock.com, Dimitry Chulov/Shutterstock.com, Einat Klein Photography/Shutterstock.com, Fernando Tatay/Shutterstock.com, FLPA / Alamy Stock Foto, Fredy Thuerig/Shutterstock.com, Gimas/Shutterstock.com, hecke61/Shutterstock.com, Homo Cosmicos/Shutterstock.com, Ilia Torlin/Shutterstock.com, John Wollwerth/Shutterstock.com, Kenneth Dedeu/Shutterstock.com, Krasnova Ekaterina/Shutterstock.com, Laika ac/CC BY-SA 2.0, Luisa Puccini/Shutterstock.com, Lukas Bischoff Photograph/Shutterstock.com, Mark52/Shutterstock.com, Martchan/Shutterstock.com, Michael De Plaen/Shutterstock.com, milosk50/Shutterstock.com, Mr Max/Shutterstock.com, P.Fabian/Shutterstock.com, Pierpaolo Pulinas/Shutterstock.com, pixelpics/Shutterstock.com, Radek Borovda/Shutterstock.com, RuralAfricaClips/Shutterstock.com, Sarine Arslanian/Shutterstock.com, Tewodros Assefa, veleknez/Shutterstock.com, WitR/Shutterstock.com, Yury Birukov/Shutterstock.com.