Selam!

Mein Name ist Sinknesh Göritz. Ich bin in Äthiopien geboren und aufgewachsen. Ich lebe seit 25 Jahren in Deutschland. An Äthiopien liebe ich besonders die wunderbaren und freundlichen Menschen. Es ist mein Wunsch, dass Sie Äthiopien mit Herz & Seele entdecken — und mit vielen schönen Erinnerungen wieder verlassen. Haben Sie Fragen zu uns oder unseren Angeboten? Dann rufen Sie an oder schreiben Sie uns, wir freuen uns auf Sie.

Erreichbarkeit

Monday - Friday 09:00 — 12:00 & 17:30 — 19:30 Uhr
Saturday - Sunday auf Anfrage
Selam Ethiopia
Sinknesh Göritz
Kurt-Schumacher-Str. 117
67663 Kaiserslautern

+49 631 · 89 29 58 77

Mo — Fr 09 — 12 & 17:30 — 19:30 / Sa & So auf Anfrage

Top
Lalibela - Selam Ethiopia
fade
431
destinations-template-default,single,single-destinations,postid-431,mkd-core-1.2.1,mkdf-social-login-1.3,mkdf-tours-1.4.1,woocommerce-no-js,voyage child theme-child-ver-1.0,voyage-ver-1.8.1,mkdf-smooth-scroll,mkdf-smooth-page-transitions,mkdf-ajax,mkdf-grid-1300,mkdf-blog-installed,mkdf-breadcrumbs-area-enabled,mkdf-header-standard,mkdf-sticky-header-on-scroll-down-up,mkdf-default-mobile-header,mkdf-sticky-up-mobile-header,mkdf-dropdown-default,mkdf-dark-header,mkdf-fullscreen-search,mkdf-fullscreen-search-with-bg-image,mkdf-search-fade,mkdf-side-menu-slide-with-content,mkdf-width-470,mkdf-medium-title-text,wpb-js-composer js-comp-ver-5.7,vc_responsive
 
Selam Ethiopia / Lalibela

Lalibela

Die monolithischen Kirchen von Lalibela – ein UNESCO Weltkulturerbe

Lalibela ist für viele, die die alten historischen Stätten besuchen, die beliebteste Sehenswürdigkeit. Die 11 in rote Basaltlava gehauenen Felsenkirchen werden bisweilen auch als das „inoffizielle 8. Weltwunder“ bezeichnet, denn die überwiegend mehrgeschossigen Kirchen gehören zu den größten je von Menschenhand geschaffenen monolithischen (= aus einem einzigen Stein bestehenden) Stukturen.

Das gemessen an ihrer Zeit überlegene architektonische Wissen der Architekten von Lalibela sieht man an vielen Details: Dachfirst, Verbindungstunnel, Entwässerung, Fassade, …
Durch die Art wie die 11 Felsenkirchen zu Gruppen angelegt sind gehören sie zu den harmonischsten Komplexen der Antike.

Die nördliche Gruppe der Kirchen umfasst Bet MedhanealemBet Maryam, Selassie-Kapelle, Grab von Adam und Bet Golgotha.
Die östliche Gruppe umfasst Bet AmanuelBet MerkoriosBet Abba Libanos, Bet LehemBet Gabriel-Rufael.
Im Westen liegt die berühmteste: Bet Giyorgis (St. George, siehe Titelbild).

Die Felsenkirchen dienen bis heute Ihrem Zweck und sind daher lebendige Orte. Ihre Bedeutung für die christlich orthodoxen Gläubigen machen sie zu einer beliebten Pilgerstätte. Bitte wahren Sie bei Ihrem Besuch die Würde des Ortes.

In der Umgebung von Lalibela finden sich weitere Felsenkirchen:
Yemrehanne Kristos ist mit Stein und Holz in eine Höhle gebaut.
Arbatu Ensessa ist ein monolithisches Heiligtum. Reste von alten Ornamenten wurden verwendet um Kapitelle und Türen im axumitischen Stil zu verzieren.
Bilbala Giyorgis hat eine mit einem Fries mit Emblemen des Gewölbes geschmückte Fassade.
Makina Medhanalem ist eine Höhlenkirche im axumitischen Stil.
Gennete Maryam ist eine monolithische Felsenkirche auf einem hohen Sockel.
Um nur einige zu nennen …

Geschichte:
Seinen Namen hat Lalibela von dem Kaiser Gebra Maskal Lalibela einem bedeutenden Mitglied der Zagwe-Dynastie im 12./13. Jahrhundert, der das Reich Lasta regierte. Bereits zur vorherigen Zeit des Aksumitischen Reiches hatte König Ezana das Land als eines der ersten Länder der Welt christianisiert (siehe unter Reiseziel Axum). Der äthiopisch orthodoxe Glaube erlebte seine Blüte dann bis heute sichtbar in Lalibela.

Quellennachweise

Alle verwendeten Bilder und Bildmotive sind geschützt. Für Rückfragen sind wir erreichbar.
Quellen: Abdelrahman Hassanein/Shutterstock.com, Adriena Vyzulova/Shutterstock.com, African Eyes/Shutterstock.com, alfotokunst/Shutterstock.com, Angelinalee/Shutterstock.com, Anton_Ivanov/Shutterstock.com, ArCaLu/Shutterstock.com, Arthur Simoes/Shutterstock.com, Bernhard Richter/Shutterstock.com, Brina L. Bunt/Shutterstock.com, collector/Shutterstock.com, Dereje/Shutterstock.com, Dimitry Chulov/Shutterstock.com, Einat Klein Photography/Shutterstock.com, Fernando Tatay/Shutterstock.com, FLPA / Alamy Stock Foto, Fredy Thuerig/Shutterstock.com, Gimas/Shutterstock.com, hecke61/Shutterstock.com, Homo Cosmicos/Shutterstock.com, Ilia Torlin/Shutterstock.com, John Wollwerth/Shutterstock.com, Kenneth Dedeu/Shutterstock.com, Krasnova Ekaterina/Shutterstock.com, Laika ac/CC BY-SA 2.0, Luisa Puccini/Shutterstock.com, Lukas Bischoff Photograph/Shutterstock.com, Mark52/Shutterstock.com, Martchan/Shutterstock.com, Michael De Plaen/Shutterstock.com, milosk50/Shutterstock.com, Mr Max/Shutterstock.com, P.Fabian/Shutterstock.com, Pierpaolo Pulinas/Shutterstock.com, pixelpics/Shutterstock.com, Radek Borovda/Shutterstock.com, RuralAfricaClips/Shutterstock.com, Sarine Arslanian/Shutterstock.com, Tewodros Assefa, veleknez/Shutterstock.com, WitR/Shutterstock.com, Yury Birukov/Shutterstock.com.